Schlupfwinkel Ahorn

Der Schlupfwinkel Ahorn wurde 1997 angedacht, geplant, gebaut und in Betrieb genommen. Pünktlich zum 50ten Geburtstag des Sponsors, auch hier waren Michael und Gabriele Stoschek sowohl finanziell als auch ideell Triebfedern des Projektes.

Nötig wurde der Neubau durch die hohe Auslastung des Schorkendorfer Hauses in dem räumlich keine weitere Differenzierung der Angebote möglich war. Zu den umfangreichen räumlichen Möglichkeiten kam ein ideal gelegenes Außengelände mit Spielgeräten und Raum für erlebnispädagogische Projekte.

Der Schlupfwinkel Ahorn ist heute „Hauptquartier“ der offenen Kinder und Jugendarbeit. Seit mehr als 20 Jahren finden dort in allen Ferien (Weihnachten ausgenommen) umfangreiche Ferienangebote statt, die alle die Anforderungen der „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ erfüllen. Alle Maßnahmen sind ganztägig, preislich sozial gestaltet und offen für jeden.

© Copyright - Jugendhaus-Schlupfwinkel