Kleinkunst

Mit dem Bau des Ahorner Schlupfwinkels 1997 bekam das Jugendhaus in Schorkendorf einen ganz eigenen Charakter. Die “kleine Kunstbühne“ erweiterte die Möglichkeiten des Hauses um den Bereich Kleinkunst, Theater und Musik. Mit dem ersten Klein-Kunst-Herbst 1999 startete die Reihe und hat sich bis heute jährlich fortgesetzt. Mit maximal 80 Plätzen (bestuhlt) bleibt immer noch eine „Wohnzimmerstimmung“,  allerdings gut komprimiert. Ansonsten bietet der Raum bei jeder Besucherzahl eine angenehme Atmosphäre.

© Copyright - Jugendhaus-Schlupfwinkel